Endrunde ohne Podlatchikov
3 Schweizer in Halfpipe-Final
publiziert: Mittwoch, 20. Jan 2016 / 16:30 Uhr
Pat Burgener schafft es ins Finale der Laax Open.
Pat Burgener schafft es ins Finale der Laax Open.

Drei Schweizer Halfpipe-Fahrer stehen im Final des Laax Open vom Freitag. Nicht zu diesem Trio gehört der als einer der Favoriten gestartete Iouri Podladtchikov.

Podladtchikov erlebte in der weltweit grössten Halfpipe einen Tag zum Vergessen. In seinem ersten Halbfinal-Lauf setzte er nach dem vierten Sprung mit dem Gesäss im Schnee auf, im zweiten stürzte der Zürcher nach dem zweiten Sprung über die Oberkante der Pipe. Die Fahrweise des Olympiasiegers war in Anbetracht der etwas schwierigen Wetter -und Sichtverhältnisse - im flachen Bereich zwischen den Wänden lag Neuschnee, dazu herrschte Nebel auf dem Crap Sogn Gion - wohl zu wenig aggressiv. Podladtchikov war in Laax, dem einzigen wettkampfmässigen Auftritt im eigenen Land in diesem Winter, seit 2007 stets in den Top 4 klassiert gewesen. Dreimal (2012, 2014 und 2015) stand er zuoberst auf dem Podest.

Im Rennen um den Siegercheck von 75'000 Dollar werden drei Schweizer mitmischen. Christian Haller und David Hablützel als Zweite des jeweiligen Heats qualifizierten sich problemlos für den Final der Top 12. Mit Pat Burgener, der wieder voll auf die Disziplin Halfpipe setzt, schaffte ein Dritter den Cut. Der Walliser realisierte die zweitbeste Punktzahl aller nicht direkt qualifizierten Fahrer.

Zum Kräftemessen mit seinem «ewigen» sportlichen Konkurrenten Shaun White kam es für Podlatchikov nicht. Der am Sonntag wegen eines Todesfalls in der Familie wieder in die USA zurückgereiste Superstar trat am Mittwoch nicht an und wird es auch im weiteren Verlauf der Woche nicht tun. Der zweifache Olympiasieger hatte sich erkundigt, ob es eine Möglichkeit gäbe, «einzusteigen» - mit dem Zusatz, darauf zu verzichten, «falls auch nur ansatzweise daran gezweifelt wird». Die Laaxer Organisatoren nahmen daraufhin Rücksprache mit einigen erfahrenen Coaches. Der Schweizer Trainer Pepe Regazzi sprach dann aus, was andere ebenfalls dachten: «Die Glaubwürdigkeit des Anlasses hätte darunter gelitten.»

(Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen 
Snowboard  An den Schweizer Meisterschaften der Halfpipe-Spezialisten setzen sich in Laax Olympiasieger Iouri Podladtchikov und die Schwyzerin Verena Rohrer durch. mehr lesen  
Hoffnungen für 2017  Wie im Vorjahr wird «freestyle.ch» auch 2016 nicht durchgeführt. Hauptgrund für die neuerliche Absage sind wiederum finanzielle Gründe. mehr lesen  
Abschluss der Saison  Die Slopestlye-Spezialistin Isabel Derungs springt zum Abschluss der Weltcup-Saison ... mehr lesen
Für die 28-jährige Zürcherin war es der erste Einsatz im Weltcup seit mehr als zwei Jahre. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 17
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenstarker Regen16 °C0 / 09 / 55
Aletsch Arenastarker Regen12 °C0 / 012 / 35
Arosawechselhaft, Regenschauer17 °C90 / 1200 / 43
Crans - Montanabewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Engelberg - Titlisstarker Regen16 °C0 / 00 / 24
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer20 °C0 / 02 / 29
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer22 °C0 / 00 / 18
Grindelwald First-Bussalpstarker Regen16 °C0 / 04 / 10
Hoch-Ybrigstarker Regen17 °C0 / 02 / 12
Kanderstegstarker Regen15 °C- / -0 / 5
Klosterswechselhaft, Regenschauer20 °C- / -0 / 57
Lenzerheidebewölkt und regnersich17 °C0 / 00 / 42
Les Diableretsleicht bewölkt, Regenschauer21 °C65 / 04 / 34
Meiringen - Haslibergstarker Regen19 °C- / -0 / 13
Saas-Feestarker Regen16 °C0 / 850 / 21
Verbierstarker Regen15 °C0 / 02 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer18 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Regen19 °C0 / 14516 / 54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten