Air & Style 2012: Highlights
publiziert: Montag, 6. Feb 2012 / 10:23 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Feb 2012 / 11:50 Uhr

Das Billabong Air & Style 2012 ist vorbei. Seppe Smits und Peetu Piiroinen haben an diesem Contest Geschichte geschrieben. Aber gehen wir zuerst mal der Reihe nach.

Round 1

In der ersten knock-out Runde gab es schon einige hochklassige Duelle zu sehen. Beispielsweise Beijing-Gewinner Ulrik Badertscher gegen Routinier Eero Ettala, welches zu Gunsten des Norwegers Badertscher endete. Oder Lokalmatador Werni Stock, der gleich zu Beginn dem Qualifikanten Niklas Mattson mit unglaublichen Spins das Fürchten lehren wollte. Allerdings stürtzte Werni danach zweimal und Niklas stand in seinem letzten Versuch einen sauberen Front Side 10 double cork (Doppelter Salto und 3 Schrauben), welcher ihn in Runde 2 katapultierte.

Das wohl heisseste Duell lieferte sich Roope Tonteri mit dem Anwärter auf die TTR-Big Air-Krone, Eric Willett. Beide erzielten Scores, welche sie in einigen anderen Duellen als Sieger aussehen liessen, allerdings konnte nur einer weiterkommen und der Zweikampf endete mit dem besseren Ende für den Amerikaner, der mit über 94 Punkten den Höchstwert in Runde 1 erzielte.

Round 2

Auch in Runde 2 wurde den Tausenden Zuschauern in Innsbruck einiges geboten. Peetu Piiroinen drehte nur 12er, und warf damit um haaresbreite Eric Willett aus dem Rennen. Der Amerikaner durfte sich aber noch immer Chancen auf die TTR-Big Air-Wertung ausrechnen, falls sich Seppe Smits nicht zu weit vorne platzieren sollte. Dieser musste gegen Pat Burgener antreten und stand ebenfalls einen absolut sauberen 12er ins Bergiselstadion. Pat zeigte einen sw bs12, welcher ihm zwar den dritthöchsten Skore der Runde einbrachte, aber gegen den Wert von Seppe nicht ankam. Im letzten Versuch setzte Pat alles auf einen Karte uf versuchte es mit einem Triplecork, hatte jedoch zu wenig Airtime und stürzte.

Neben Seppe und Peetu setzten sich auch noch Qualifikant Niklas Mattson gegen Ulrik Badertscher und Seb Toutant gegen Stale Sandbech durch. Toutant sorgte in seinem dritten Run noch für eine kurze Schrecksekunde, als er im Inrun ausrutschte, mit seinem Hinterteil auf dem Kicker aufschlug und kopfüber abhob. Der Kanadier machte daraus einen Flip und landete glücklicherweise mit Gesäss und Beinen auf dem Table.

Unser Schweizer Pat Burgener durfte gegen «Spinmaschine» Nils Arvidsson ran. Pat legte mit einem sw bs10 los (Dreifache Schraube), welcher ihn in Führung brachte. Nisse versuchte danach mit 1440s, den Schweizer in die Knie zu zwingen, allerdings vermochte er nie ganz zu stehen und zog den Kürzeren. Pat war also in Runde 2, wie auch Peetu Piiroinen, Seb Toutant, Seppe Smits, Ulrik Badertscher, Stale Sandbech, Eric Willett und Niklas Mattson.

Superfinale

Im Superfinale der letzten 4 Rider ging es um nicht weniger als den «Ring of Glory», eine 10'000 Euro-Uhr, den Siegerpott von 19'000 Euro und nicht zuletzt die TTR-Big Air-Krone. Toutant war wohl noch etwas geschockt aus Runde 2, er fuhr nicht mehr so sauber, wie wir es von ihm gwohnt sind und lag vor seinem letzten Versuch nur auf Rang 4. Wie Pat versuchte er sich in seinem finalen Run am Triplecork (3 Salti und 4 Schrauben), scheiterte aber auch und konnte sich nicht mehr verbessern. Niklas Mattson zeigte auch im Finale seinen fs10 doublecork stilsicher und heimste sich Rang 3 ein. Die Entscheidung um den Sieg war denkbar knapp. Seppe Smits erhielt für seinen Trick 91.13 Punkte, Peetu Piiroinen, der den ganzen Abend äusserst konstant fuhr, legte einen bs12 (3.5 Schrauben) hin, der ihm mit 91.70 Punkten zum Sieger machte! Mit seinem zweiten Platz schob sich Seppe in der Big Air-Wertung allerdings noch an Eric Willett vorbei und staubte die Big Air-Trophäe ab, was für den Belgier immerhin eine kleine Entschädigung für den verpassten Sieg sein sollte.

Ranking Finale

1. Peetu Piiroinen/FIN 91.70

2. Seppe Smits/BEL 91.13

3. Niklas Mattson/SWE 89.53

4. Seb Toutant/CAN 89.07

hier noch die Tricks von Sieger Peetu Piiroinen:

Und vom Big Air-Champ Seppe Smits:

(aw/twoleftfeet.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen 
Snowboard  An den Schweizer Meisterschaften der Halfpipe-Spezialisten setzen sich in Laax Olympiasieger Iouri ... mehr lesen  
Podladtchikov siegte gegen Haller.
Mit dem Fehlen der nötigen Gelder schrieb freestyle.ch, mit Ihrem Event sechsstellige Verluste jedes Jahr.
Hoffnungen für 2017  Wie im Vorjahr wird «freestyle.ch» auch 2016 nicht durchgeführt. Hauptgrund für die neuerliche Absage sind ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt-2 °C28 / 7627 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosasonnig-10 °C- / -0 / 43
Crans - Montanasonnig4 °C0 / 00 / 27
Davossonnig-11 °C24 / 12127 / 54
Engelberg - Titlissonnig-11 °C15 / 19021 / 28
Flims Laax Falerasonnig-11 °C50 / 16016 / 28
Flumserbergsonnig-7 °C- / -0 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigsonnig-5 °C5 / 705 / 12
Kanderstegsonnig-3 °C12 / 230 / 9
Klosterssonnig-10 °C24 / 12127 / 54
Lenzerheidesonnig-10 °C50 / 10030 / 43
Les Diableretssonnig-8 °C30 / 6017 / 25
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbier - 4Valléessonnig-8 °C30 / 15536 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig-7 °C10 / 3512 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee bewölkt, etwas Regen
Basel 0°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen -4°C -2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Schnee Schneeregen
Bern -2°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen bewölkt, etwas Regen
Luzern -1°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen bewölkt, etwas Regen
Genf 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen stark bewölkt, Regen
Lugano -6°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten