WM-Big-Air
Elena Könz erste Big-Air-Weltmeisterin
publiziert: Samstag, 24. Jan 2015 / 19:12 Uhr / aktualisiert: Samstag, 24. Jan 2015 / 19:51 Uhr
Könz holt sich sensationell die Goldmedaille. (Archivbild)
Könz holt sich sensationell die Goldmedaille. (Archivbild)

Elena Könz gewinnt am Kreischberg (Ö) beim ersten WM-Big-Air der Frauen Gold. Als Dritte steht mit Sina Candrian eine weitere Vertreterin von Swiss Snowboard auf dem Podium.

1 Meldung im Zusammenhang
Auf dem Kicker kamen die Frauen in der bisherigen WM-Geschichte der FIS nicht zum Zug. Im Rahmen der Premiere beanspruchten vor allem die Schweizerinnen das Rampenlicht - speziell Elena Könz, mit 27 Jahren die älteste Starterin. Elf Monate nach ihrem Finalvorstoss im olympischen Slopestyle-Wettbewerb erreichte sie unverhofft das wertvollste Resultat ihrer Karriere.

Die Basis zu ihrem verblüffenden Effort legte Könz mit zwei makellosen 540er-Manövern - vorwärts und rückwärts gelandet. Im Gegensatz zur internationalen Konkurrenz geriet die passionierte Skateboarderin in der Luft im entscheidenden Moment nie in Schwierigkeiten. Noch vor dem letzten von drei Durchgängen war ihr der Triumph nicht mehr zu nehmen. Neun Punkte betrug ihr satter Vorsprung auf die Finnin Merika Enne in der Gesamtabrechnung.

Bemerkenswert verlief die Big-Air-Premiere auch für Sina Candrian. Die seit Jahren konstanteste Schweizer Riderin doppelte zwei Jahre nach ihrer Silber-Performance in Stoneham (im Slopestyle) nach. Acht Saisons nach ihrem zweiten Junioren-WM-Titel erweiterte sie ihr Palmarès um die sportlich relevanteste Auszeichnung. In Sotschi verpasste sie das Podium um Haaresbreite, vor wenigen Tagen hatte die Flimserin im Slopestyle-Parcours einen weiteren vierten Platz zu verdauen.

Bösch riskierte zu viel

Lehrgeld bezahlte indes Lia-Mara Bösch. Die überraschende Nummer 1 der Qualifikation riskierte in den ersten beiden Runs mit "Underflips" (Überkopf-Rotationen) zu viel. Nach zwei missratenen Landungen kam für die Juniorin aus dem Rookie-Kader ein Exploit nicht mehr infrage - für eine Newcomerin ohne Weltcup-Erfahrung ist das Ergebnis indes zu verkraften.

Eine respektable Vorstellung bot Lucien Koch beim hochklassigen Trick-Spektakel der Männer. Als Vierter tauchte er praktisch ohne Ankündigung an der erweiterten Weltspitze auf. Der 19-jährige St. Galler hat auf der Weltcup-Tour zuvor praktisch keine Spuren hinterlassen. Der finnische Monolog in diesem Wettbewerb geht weiter: Roope Tonteri wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte seiner Equipe im siebten WM-Big-Air-Final den sechsten Titelgewinn.

(flok/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen 
Snowboard  An den Schweizer Meisterschaften der Halfpipe-Spezialisten setzen sich in Laax Olympiasieger Iouri ... mehr lesen  
Podladtchikov siegte gegen Haller.
Mit dem Fehlen der nötigen Gelder schrieb freestyle.ch, mit Ihrem Event sechsstellige Verluste jedes Jahr.
Hoffnungen für 2017  Wie im Vorjahr wird «freestyle.ch» auch 2016 nicht durchgeführt. Hauptgrund für die neuerliche Absage sind ... mehr lesen  
Abschluss der Saison  Die Slopestlye-Spezialistin Isabel Derungs springt zum Abschluss der Weltcup-Saison der ... mehr lesen  
Für die 28-jährige Zürcherin war es der erste Einsatz im Weltcup seit mehr als zwei Jahre. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt8 °C0 / 2018 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosaleicht bewölkt2 °C30 / 6011 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosleicht bewölkt2 °C15 / 6123 / 54
Engelberg - Titliswechselhaft, Schneefall0 °C0 / 14615 / 28
Flims Laax Falerawolkig1 °C8 / 656 / 28
Flumserbergwolkig3 °C5 / 352 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigwolkig4 °C3 / 504 / 12
Kanderstegleicht bewölkt5 °C0 / 300 / 9
Klostersleicht bewölkt1 °C10 / 6123 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt2 °C0 / 4011 / 43
Les Diableretswechselhaft, Schneefall2 °C0 / 508 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt0 °C15 / 12011 / 82
Wildhaus - Gamserruggwolkig3 °C5 / 300 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 4°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten