Jiayu Liu und Shaun White gewinnen dritten Halfpipe Weltcup der Saison
publiziert: Sonntag, 3. Feb 2013 / 23:55 Uhr

Jiayu Liu (CHN) und Shaun White (USA) haben den dritten Halfpipe-Wettbewerb der laufenden FIS Snowboard Weltcup-Saison im Park City Mountain Ressort, Utah, für sich entschieden.

Halfpipe Weltcup im Park City
Halfpipe Weltcup im Park City
Beim zweiten Event der Sprint U.S. Grand Prix-Serie, bei dem neben FIS Weltcup-Punkten auch Punkte für die Rangliste der World Snowboard Tour vergeben wurden, verwies die Olympiavierte von Vancouver bei ihrem achten Weltcup-Erfolg mit 82 Punkten die amtierende Weltmeisterin Arielle Gold (USA, 80.3) und Kaitlyn Farrington (USA, 73.3) auf die Plätze zwei und drei.

White führte nach dreieinhalbjähriger Weltcup-Pause dank 97.3 Punkten einen US-amerikanischen Dreifachtriumph an. Der 26-Jährige aus Carlsbad, CA, feierte Weltcup-Sieg Nummer vier vor Scott Lago (USA, 94.5) und Luke Mitrani (USA, 91.8).

Jiayu Liu (CHN), Erste: «Ich bin sehr happy. Heute war einfach ein guter Tag. Die Pipe war gut, die Mädels waren gut drauf. Ich bin froh, dass es sich für mich ausgegangen ist.»

Shaun White (USA), Erster: «Mein erster Lauf war ganz OK, aber das passiert, wenn man verschiedene Pipes fährt. Diese hatte ein bisschen mehr Vert als ich es zuletzt gewohnt war. Das habe ich nicht in Betracht gezogen und bin zu flach gelandet. Ich habe dann zwar noch den double McTwist probiert, aber das ging nicht gut.

Es war ein Friss oder Stirb-Szenario für den zweiten Lauf. Aber ich wusste, dass ich es kann, weil ich muss.

Normalerweise stacheln mich Stürze wie dieser nur noch mehr an.

Nach einem Sturz noch zu gewinnen, ist noch besser. Ich musste fast als Letzter ran. Die ganzen Jungs haben davor richtig starke Runs gezeigt. Und als Scotty (Lago) und Luke (Mitrani) ihre gestanden hatten, hat mich das nur noch mehr motiviert. Ich bin ziemlich happy.»

(aw/twoleftfeet.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Yvonne Schütz war seit 2007 Mitglied in einem Kader von Swiss-Snowboard. (Archivbild)
«Nervenstärke und finanzielle Mittel reichen nicht mehr aus»  Die Alpin Snowboard-Spezialistin Yvonne Schütz (25) gab ihren Rücktritt vom Leistungssport ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt19 °C0 / 07 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
ArosaSonne und Nebel12 °C90 / 2109 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer11 °C64 / 25710 / 54
Engelberg - TitlisSonne und Nebel8 °C0 / 9012 / 28
Flims Laax FaleraSonne und Nebel9 °C0 / 03 / 28
FlumserbergSonne und Nebel14 °C0 / 01 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-YbrigSonne und Nebel16 °C0 / 1004 / 12
Kanderstegleicht bewölkt16 °C0 / 00 / 9
Klosterswechselhaft, Regenschauer12 °C75 / 26210 / 54
LenzerheideSonne und Nebel12 °C50 / 1309 / 43
Les DiableretsSonne und Nebel9 °C0 / 1807 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléeswolkig7 °C50 / 2751 / 82
Wildhaus - Toggenburgwolkig13 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Genf 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten