Tagessieg von Bulgarin Alexandra Jekova
Klare Steigerung der Schweizer Boardercrosser
publiziert: Freitag, 25. Mrz 2011 / 18:28 Uhr
Sandra Frei musste den undankbaren vierten Platz entgegennehmen.
Sandra Frei musste den undankbaren vierten Platz entgegennehmen.

Die Schweizer Boardercrosser zeigen am zweiten Weltcuprennen in Arosa gegenüber dem Vortag eine klare Leistungssteigerung. Zwei Fahrerinnen schaffen es in den Final.

Zwei Schweizerinnen im Sechser-Finalfeld liessen bei Kaiserwetter auf den ersten SBX-Podestplatz seit Simona Meilers zweitem Rang in La Molina im März 2010 hoffen. Sandra Frei und Emilie Aubry hatten Viertel- und Halbfinals erfolgreich hinter sich gebracht.

Doch in der letzten Entscheidung des Tages lief es den Swiss-Snowboarderinnen nicht mehr nach Wunsch. Frei, die nach geheiltem Oberarmbruch erst ihr drittes Rennen seit Dezember letzten Jahres bestreiten konnte, musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Für Aubry hatte der Fehlstart die Folge, dass die junge Seeländerin den Rückstand auf die Spitze nicht mehr wettmachen konnte.

Der Tagessieg ging wie schon am Donnerstag an die Bulgarin Alexandra Jekova, die sich vor Weltmeisterin Lindsey Jacobellis (USA) und der Französin Nelly Moenne Loccoz durchsetzte. Jekova hatte dreifachen Grund zur Freude: Ihr australischer Freund Alex Pullin gewann den Final der Männer und damit auch die Gesamtwertung. Dies, weil der Amerikaner Jonathan Cheever bereits in der ersten Runde nach einem heftigen Sturz ausschied und der seit Donnerstag führende Franzose Pierre Vaultier nur Achter wurde.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Lara Casanova holt in Slowenien die Silbermedaille. (Archivbild)
Lara Casanova holt in Slowenien die Silbermedaille. (Archivbild)
Paul als Siegerin  Lara Casanova gewann an den Junioren-Weltmeisterschaften im slowenischen Rogla die erste Medaille für die Schweizer Delegation. mehr lesen 
Rang 8  Boardercrosserin Alexandra Hasler ... mehr lesen
Alexandra Hasler hielt mit den Besten mit.
Noch ist offen, wo das Weltcup-Finale stattfindet.
Aus finanziellen Gründen  Das Weltcup-Finale im Ski- und Snowboardcross findet nicht in Squaw Valley, Kalifornien statt. mehr lesen  
Zu wenig Schnee  In Cortina kommt es zu einer Programmänderung. mehr lesen  
Nun findet in Cortina ein Parallelslalom statt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig20 °C0 / 07 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosaleicht bewölkt11 °C90 / 2106 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davosleicht bewölkt10 °C64 / 2572 / 54
Engelberg - TitlisSonne und Nebel7 °C0 / 60512 / 28
Flims Laax FaleraSonne und Nebel9 °C0 / 4001 / 28
Flumserbergleicht bewölkt14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt16 °C0 / 1000 / 12
Kanderstegleicht bewölkt17 °C0 / 00 / 9
Klostersleicht bewölkt12 °C75 / 2622 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt11 °C50 / 1306 / 43
Les DiableretsSonne und Nebel9 °C0 / 1801 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléesleicht bewölkt7 °C50 / 2750 / 82
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt13 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten