Lawinenausrüstung
publiziert: Montag, 13. Dez 2010 / 23:13 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 16. Dez 2010 / 00:12 Uhr

Grundsätzlich ist schon etwas richtig schief gegangen wenn einer von eurer Gruppe von einer Lawine erfasst wurde. Denn dann sind meist Fehler passiert bei der Beurteilung der Lage. Doch kommen wir zuerst mal auf die Ausrüstung zu sprechen welche man immer dabei haben sollte für den Fall das eben trotz aller Vorsicht etwas passiert.

5 Meldungen im Zusammenhang
Zuerst sollte man wissen das in den ersten 15 Minuten die Überlebenswarscheinlichkeit in einer Lawine noch relativ hoch ist. Doch schon zwischen 15-35 Minuten tritt der «tödliche Knick» ein und die Chancen lebend aus der Lawine rauszukommen nimmt dramatisch ab. Dieser Knick tritt ein weil die Atemhöle vor Mund und Nase durch die warme Atemluft zuerst geschmolzen wird, dann aber wieder zugefriert und somit Luftdicht abschliesst. Somit hängt das Überleben des Lawinenopfers entscheidend davon ab wie lange es dauert bis die Rettung erfolgt. Das heisst also bis die Rega oder SAC eintrift ist euer Kollege warscheinlich schon Tod, also müsst ihr selbst ran. Dazu müssen aber alle mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet sein.

Zuallererst braucht ihr einen Rucksack um alles sicher verstauen zu können. Es ist zu empfehlen einen zu nehmen der Brust- und Hüftgurt hat, damit ihr ihn nicht bei jedem Sturz verliert.

Das LVS (Lawinenverschüttetensuch-Gerät) darf auf keine Fall fehlen. Denn nur so könnt ihr eueren Kolleg schnell genug finden das eine Chance aufs Überleben besteht. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von LVS, zum einen analoge, zum andern digitale Geräte. Ein analoges Gerät arbeitet mit einer Antenne und zeigt durch einen lauter werdenen Ton an das ihr euch dem Verschütteten nähert. Ein digitales Gerät hat zwei oder drei Antennen und erlaubt sommit das Anzeigen der Richtung (entlang der Feldlinien) sowie der Distanz zum Verschütteten. Heute sollte man nur noch ein digitales Gerät kaufen. Denn die analogen sind schwerer zu bedienen und langsamer bei der Suche.

Einige bekannte LVS:
- Mammut Pulse Barryvox
- Pieps DSP
- Arva Evolution3
- Tracker DTS
- Ortovox S1

Doch ein LVS alleine reicht nicht um den Verschütteten sauber zu Lokalisieren, für die Feinsuche und das Einschätzen der Tiefe ist eine Sonde unerlässlich. Diese sind meist aus Alluminium und sollten ca 2.5 Meter lang sein.

Wenn wir nun unseren Kollegen geortet haben müssen wir ihn freischaufeln. Vergesst alle Ideen von wegen ich schaufle ihn mit dem Snowboard, den Skiern oder gar mit den Händen aus. Denn Lawinenschnee ist meist hart wie Beton. Da braucht es schon das richtige Gerät in Form einer Lawinenschaufel. Diese könnt ihr natürlich auch sehr gut verwenden um Schanzen zu bauen oder eine gemütliche Sitzgelegenheit für den Mittagslunch zu schaufeln. Zudem ist so eine Schaufel im Auto für die restliche Zeit auch nie fehl am Platz.

Eine solche Lawinenausrüstung kostet euch zwischen 400 und 800 Franken, je nach dem welches LVS ihr euch kaufen wollt. Das tönt im ersten Moment nach viel Geld, doch berücksichtigt man, dass so eine Ausrüstung eine lange Zeit hält und wenn man sie mal brauchen sollte ist sie unbezahlbar. Man möchte nicht untätig dastehen wenn einer der Kollegen von einer Lawine verschüttet wird.

Denkt daran: - Vorsicht ist besser als Nachsicht
- Neben der Piste, immer mit Ausrüstung (LVS, Schaufel und Sonde)

Literatur:
3x3 Lawinen, Werner Munter, Verlag Pohl & Schellhammer 2003
WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung

(aw/twoleftfeet.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese snowboard.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Winterguide Mammut Sport engagiert sich ... mehr lesen
Der Lawinen-Überlebensrucksack (l.): Innert drei Sekunden bläst sich der Airbag zu einem vollen Volumen von 150 Litern auf.
First track für das Powderherz
Wer sagt denn so etwas. Es gibt in ... mehr lesen
Glarus - Bei einem Lawinenunglück ... mehr lesen
Zwei Rega-Helikopter der Basen Mollis GL und Erstfeld UR sowie zwei Helikopter der Heli-Linth wurden zum Unfallort aufgeboten.
Lawinen-Bulletin
Die iPhone Applikation des ... mehr lesen
Auf dem Markt sind zahlreiche Führer für Tourengänger erhältlich. Die meisten davon sind jedoch für Snowboarder nur ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1009 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 012 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 1011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21012 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 08 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3851 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 18°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
St. Gallen 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 15°C 32°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 19°C 32°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 21°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten