Snowboard: Arctic-Challenge-Ticket für Risto Mattila
publiziert: Sonntag, 1. Feb 2004 / 22:20 Uhr

Der Finne Risto Mattila sicherte sich an den 13. Champs Open in Leysin das Ticket für den Final der Industrie-Tour (TTR) ab 29. März auf den Lofoten-Inseln. Das 22-jährige Sprungwunder gewann die kombinierte Wertung (Halfpipe/Slopestyle) vor zwei Schweizern.

Big-Air-Weltmeister Mattila hatte via offene Qualifikation den Einzug in den Final der besten 16 Fahrer geschafft. (Bild: Archiv)
Big-Air-Weltmeister Mattila hatte via offene Qualifikation den Einzug in den Final der besten 16 Fahrer geschafft. (Bild: Archiv)
Big-Air-Weltmeister Mattila hatte via offene Qualifikation den Einzug in den Final der besten 16 Fahrer geschafft und mit den anspruchsvollsten Sprüngen überzeugt. Hinter dem bereits dreifachen Saisonsieger und Freestyle-Weltcup-Leader folgte Reto Kestenholz, der jüngere Bruder von Alpin-Rider Ueli Kestenholz. Der 25-jährige "Snowboard-Punker" demonstrierte dem zahlreich erschienenen Publikum Sprünge von ungewöhnlicher Höhe und originellem Stil. Der Bündner Gian Simmen, der Olympiasieger von 1998, war in der fünf Meter hohen Superpipe gewohnt konstant und kam auf Rang 3.

Um sich an der vom legendären Snowboarder Terje Haakonsen organisierten "Arctic Challenge" im Final mit den weltbesten Fahrern messen zu dürfen, ist Simmen nun auf einen Sieg an einem der kommenden TTR-Wettkämpfe in den USA und in Schweden oder eine Wildcard angewiesen.

Bei den Frauen setzte sich bereits am Samstag die Bündnerin Manuela Pesko vor Daniela Roth (Zürich) durch. Die FIS-Weltcup-Siegerin des letzten Winters ist an der "Arctic Challenge" allerdings nicht fix dabei, weil Leysin kein Qualifikations-Wettkampf für die Frauen war.

Leysin. Champs Open (Event der Ticket-to-ride-Tour). Männer. Final Superpipe (bester Trick). Samstag: 1. Giacomo Kratter (It). 2. Gian Simmen (Sz). 3. Dani Costandaché (Sz) und Risto Mattila (Fi). -- Sonntag. Final Superpipe/Slopestyle (Gesamtwertung): 1. Mattila. 2. Reto Kestenholz (Sz). 3. Simmen. 4. André Kuhlmann (De). 5. Anssi Manninen (Fi). 6. Miika Hast (Fi). 7. Jonas Emery (Sz). 8. Therry Brunner (Sz). Ferner: 11. Costandaché. 14. Sergio Berger. 16. Sébastien Gilliand. -- Mattila für Arctic-Challenge (29. März bis 4. April auf den Lofoten-Inseln (No) qualifiziert.

Frauen. Final Slopestyle/Superpipe (Gesamtwertung): 1. Manuela Pesko (Sz). 2. Daniela Roth (Sz). 3. Nici Pederzolli (Ö). 4. Lisa Filzmoser (Ö). 5. Silvi Schlereth (De). 6. Milena Bigler (Sz). 7. Tina Ramholt (Sz) und Liana Lasut (Sz).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Yvonne Schütz war seit 2007 Mitglied in einem Kader von Swiss-Snowboard. (Archivbild)
«Nervenstärke und finanzielle Mittel reichen nicht mehr aus»  Die Alpin Snowboard-Spezialistin Yvonne Schütz (25) gab ihren Rücktritt vom Leistungssport ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1009 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosa-- °C0 / 011 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davos-- °C0 / 010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 39011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 06 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 704 / 12
Kandersteg-- °C- / -0 / 9
Klosters-- °C0 / 010 / 54
Lenzerheide-- °C55 / 21011 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 05 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Vallées-- °C50 / 3852 / 82
Wildhaus - Gamserrugg-- °C0 / 00 / 8
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 17°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten