Snowboard: FIS-Weltcup - Konkurrenz aus Österreich, Schweden, USA und Frankreich
publiziert: Montag, 28. Okt 2002 / 22:21 Uhr

(Si) Das Verschwinden der ISF-Tour hat diverse Spitzenfahrer dazu veranlasst, sich nicht für den (Freestyle)-Weltcup der ehemals konkurrierenden FIS anzumelden. Die Chancen, dass amerikanische "Cracks" in Europa fahren, sind nicht sehr gross.

Während der schneefreien Zeit rumorte es nicht nur in den internationalen, sondern auch in einigen nationalen Snowboard-Gremien. In Deutschland beispielsweise hat der Skiverband (DSV) die Snowboard-Fraktion ausgegliedert; bis Ende November wird die Gründung einer Sektion unter dem Dach des DSV vorbereitet, wobei dieser eine eigene Mitgliedschaft der "Brettakrobaten" im Nationalen Olympischen Komitee befürwortet. "Wir sehen in der Eigenständigkeit eine grosse Chance für den Snowboard-Sport", sagte DSV-Präsident Fritz Wagnerberger. In Wahrheit waren aber Interessenskonflikte Hauptgrund für die Ausgliederung.

Grabners Sinneswandel
Konflikte hin oder her: Hauptkonkurrenten -- zumindest im alpinen Bereich -- stellen die deutschen Snowboarder für die Schweizer Rider nicht dar. Diese kommen vor allem aus Österreich, wo die ISF-Ikone Sigi Grabner seit Anfang Oktober nun doch Mitglied des nationalen Skiverbandes ÖSV ist und dem Nationalteam angehört. Die Begründung des 27-jährigen "Rebells" für seine nicht für möglich gehaltenen Kehrtwende: "Ich liebe meinen Sport noch sehr, dass ich gerne weiter fahre. Alternativen gibt es im Alpinbereich eben keine mehr."

Zu favorisieren sind bei den Alpinen insbesondere die Französinnen, die mit der Duel-Olympiasiegerin Isabelle Blanc sowie der FIS-Weltcupsiegerin und Olympia-Zweiten Karine Ruby zwei absolute Spitzenfahrerinnen stellen. Die Konkurrenz bei den Männern präsentiert sich etwas ausgeglichener. Hier zählen ebenfalls die Olympia-Medaillengewinner Philipp Schoch und Richard Richardsson (Sd) sowie der kanadische Titelverteidiger Jasey Jay Anderson zum Kreis der Sieganwärter.

US-Tour zu Ungunsten der FIS?
Auf Grund der verschiedenen Reglemente in den nationalen Snowboard-Verbänden ist zu befürchten, dass der Grossteil der ehemaligen ISF-(Freestyle)-Professionals aus Nordamerika der mit zwei Millionen Franken dotierten FIS-Tour weitgehend fernbleiben wird. In den USA und Kanada findet dieses Jahr wiederum eine unabhängige Wettkampf-Serie mit Preisgeldern in ähnlicher Höhe statt. Die FIS rechnet damit, dass die Freestyler zumindest die Übersee-Rennen in Whistler Mountain und Mount Saint Anne (Ka) im Dezember fahren werden.

(Stefan Baumgartner/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Nachfolge noch offen  Die Schweizer Alpin-Snowboarder erhalten auf die kommende Saison hin einen neuen Cheftrainer. Swiss-Ski und Ingemar Walder ... mehr lesen  
Ingemar Walder hatte während zwei Jahren die Schweizer Alpin-Snowboarder unter sich.
«Nervenstärke und finanzielle Mittel reichen nicht mehr aus»  Die Alpin Snowboard-Spezialistin Yvonne Schütz (25) gab ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt. mehr lesen  
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
DOSSIER Social Media USA: Schuldeneintreiber jagen jetzt auch auf Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C17 / 6218 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)-- °C47 / 6013 / 35
Arosa-- °C50 / 7014 / 41
Crans - Montana-- °C40 / 601 / 24
Davos-- °C- / -0 / 54
Engelberg - Titlis-- °C40 / 20215 / 28
Flims Laax Falera-- °C45 / 905 / 28
Flumserberg-- °C30 / 606 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C35 / 807 / 27
Hoch Ybrig-- °C20 / 804 / 11
Kandersteg-- °C- / -0 / 8
Klosters-- °C33 / 8321 / 54
Lenzerheide-- °C60 / 9014 / 41
Les Diablerets-- °C- / -0 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C- / -0 / 13
Saas-Fee-- °C15 / 1605 / 22
Verbier - La Tzoumaz - Mt.-Fort-- °C55 / 10011 / 78
Wildhaus - Gamserrugg-- °C40 / 750 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C12 / 1601 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregen
Basel 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
St. Gallen 0°C 0°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer Schneeschauer
Bern 2°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer bedeckt, etwas Schnee
Luzern 2°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer starker Schneeregen
Genf 5°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
Lugano 4°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten