Snowlive Video-Contest Filme einreichen und gewinnen!
publiziert: Montag, 5. Mrz 2012 / 15:46 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 8. Mrz 2012 / 09:51 Uhr

Ab sofort bis zum 15. März kann man auf snowlive.ch 60-sekündige Clips zum Thema Schneesport einreichen und für seine Favoriten voten. Zu gewinnen gibt es eine Sony Kamera im Wert von CHF 3000 und ein Videocamp in Saas-Fee, in dem die Teilnehmer mit Patrick Armbruster von Absinthe Films und Charles Michel von der Videoacademy einen Kurzfilm produzieren.

Bis zum 15. März können Snowboarder und Freeskier auf www.snowlive.ch 60-sekündige Kurzfilme zum Thema Schneesport einreichen, für ihre Favoriten voten und eine Teilnahme am exklusiven Video-Camp mit den Filmprofis Patrick Armbruster (Absinthe Films) und Charles Michel (Videoacademy) in Saas-Fee gewinnen.

Obendrauf gibt es für jeden der Gewinner eine Sony-Handycam der neuesten Generation plus Zubehör im Gesamtwert von 3000 Franken. Zudem wird das TV-Magazin Outlaws (SSF) zusammen mit Gian Simmen das Snowlive-Team im Video-Camp begleiten und die Gewinner haben die einmalige Chance die Tricks des ehemaligen Olympiasiegers zu shooten.

Mit Snowboard-Profi Gian Simmen und Markus Keller shooten
Dank der Unterstützung durch namhafte Profis aus der Snowboard-Szene wie dem ehemaligen Olympia-Sieger Gian Simmen, aber auch Patrick Armbruster, dem Gründer einer der weltgrössten Snowboard-Film-Produktionen «Absinthe Films», war das Projekt bereits im letzten Jahr ein voller Erfolg. Dieses Jahr erhält das Projekt weitere prominente Unterstützung aus der Snowboardszene. Mit einem der weltweit besten Schweizer Snowboarder, Markus Keller, wird das Team verstärkt. «Ich habe bereits das erste Projekt mitverfolgt und freue mich dieses Jahr mit dabei zu sein», so Keller.

Eine neue Film-Generation wächst heran ? jung und talentiert!
Im Fokus des Projekts ist die Förderung von jungen und talentierten Leuten, die ihre Fertigkeiten in Bezug auf Bild und Ton verbessern möchten und ihre Kompetenzen mit Hilfe der Inputs der Kameraprofis steigern möchten. «Wir hatten letztes Jahr grossartige Einsendungen und waren erstaunt von den hervorragenden Filmen. Es ist toll, das Projekt auch dieses Jahr begleiten zu dürfen.

Mit den Gewinnern über eine Woche hinweg am Berg zu arbeiten und mein Können weiter zu geben, freut mich sehr», betont Patrick Armbruster von Absinthe Films. So konnte die letztjährige Gewinnerin Meret Latscha auch gleich einmal bei Absinthe Films einspringen und ihr Gelerntes anwenden. «Für Absinthe Films zu schneiden war eine spannende Erfahrung für mich und es freut mich, dass ich mein Netzwerk im Video-Camp erweitern konnte und bis heute noch mit den Leuten in Kontakt stehe», sagt die letztjährige Gewinnerin.

Keine Grenzen der Kreativität!
Die Kurz-Filme werden von der Jury unter diversen Kriterien bewertet. So wird beispielsweise Story-Line, Kreativität und Bildqualität in Bezug auf die Technik, Kameraführung, Action sowie die gesamthafte Umsetzung betrachtet. «Aber uns ist vor allem wichtig, dass es keine Grenzen gibt und wir erwarten kreative und unerwartete Umsetzungen», so Charles Michel.

Weitere Informationen unter www.snowlive.ch oder unter www.snowlive.ch/facebook

(aw/twoleftfeet.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen 
Snowboard  An den Schweizer Meisterschaften der Halfpipe-Spezialisten setzen sich in Laax Olympiasieger Iouri Podladtchikov und die Schwyzerin ... mehr lesen
Podladtchikov siegte gegen Haller.
Mit dem Fehlen der nötigen Gelder schrieb freestyle.ch, mit Ihrem Event sechsstellige Verluste jedes Jahr.
Hoffnungen für 2017  Wie im Vorjahr wird «freestyle.ch» auch 2016 nicht durchgeführt. Hauptgrund für die neuerliche Absage sind ... mehr lesen  
Abschluss der Saison  Die Slopestlye-Spezialistin Isabel Derungs springt zum Abschluss der Weltcup-Saison ... mehr lesen
Für die 28-jährige Zürcherin war es der erste Einsatz im Weltcup seit mehr als zwei Jahre. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 20
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt10 °C0 / 1010 / 55
Aletsch Arenasonnig8 °C6 / 3017 / 36
Arosasonnig4 °C10 / 5014 / 43
Crans - Montanaleicht bewölkt7 °C0 / 504 / 27
Davossonnig7 °C0 / 2819 / 55
Engelberg - Titlisleicht bewölkt9 °C0 / 2018 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt2 °C0 / 5515 / 28
FlumserbergSonne und Nebel5 °C30 / 3010 / 17
Grindelwald - Wengenleicht bewölkt7 °C0 / 307 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt8 °C0 / 00 / 12
Kanderstegleicht bewölkt6 °C0 / 00 / 5
Klosterssonnig7 °C0 / 2819 / 55
Lenzerheidesonnig4 °C0 / 4014 / 43
Les Diableretssonnig9 °C90 / 408 / 34
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt9 °C0 / 504 / 13
Saas-Feesonnig4 °C0 / 13512 / 22
Verbiersonnig8 °C10 / 8029 / 82
Wildhaus - Toggenburgleicht bewölkt10 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig9 °C0 / 10538 / 52
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten