Dew Tour in Breckenridge
White besiegt Podladtchikov
publiziert: Samstag, 12. Dez 2015 / 23:58 Uhr
Diesmal war es umgekehrt: Iouri Podladtchikov gratulierte Shaun White zum Sieg. (Archivbild)
Diesmal war es umgekehrt: Iouri Podladtchikov gratulierte Shaun White zum Sieg. (Archivbild)

US-Star-Snowboarder Shaun White besiegt im Rahmen der hochdotierten Dew Tour in Breckenridge den Schweizer Olympiasieger Iouri Podladtchikov erstmals seit der letzten Flugshow der Giganten in Sotschi.

Seit seinem Fall vom internationalen Freestyle-Thron machte sich White während fast zwei Jahren rar. Nun kehrte der zweifache Olympia-Goldmedaillen-Gewinner auf amerikanischem Boden triumphal zurück. Mit dem Tageshöchstwert von 92,60 hob sich die 29-jährige Wintersport-Ikone deutlich von der Konkurrenz ab.

Mit mehreren Dreifach-Rotationen und dank seinem perfekt vorgeführten Spezial-Trick Double McTwist 1260 war er nicht zu schlagen. "Ich bin motivierter denn je", meldete der Dominator im Interview mit dem TV-Sender "NBC" und bekräftigte, "auf dem richtigen Weg" zu sein." Dem ehrgeizigen Multi-Millionär schwebt vor, 2018 in Südkorea zum vierten Mal an Olympischen Spielen anzutreten und seinen grossen Rivalen Podladtchikov ein letztes Mal herauszufordern.

Ein Versprechen für die Zukunft

Knapp dreieinhalb Monate nach dem guten Start beim FIS-Weltcup-Prolog in Neuseeland erreichte Podladtchikov auch im Duell mit der lückenlosen Welt-Elite eine Top-3-Klassierung. Mit der innovativen Nummer 1 der Schweiz ist in der Saison der nächsten WM der WST-Tour abermals in der obersten Flugkategorie zu rechnen.

Im Sog des zweifachen Weltmeisters erreichten auch die übrigen Vertreter der Swiss-Snowboard-Equipe im erlesenen Feld vorzügliche Platzierungen. Routinier Christian Haller reihte sich unter den ersten fünf ein, Jan Scherrer überzeugte mit Position acht.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen 
Snowboard  An den Schweizer Meisterschaften der Halfpipe-Spezialisten setzen sich in Laax Olympiasieger Iouri ... mehr lesen  
Podladtchikov siegte gegen Haller.
Mit dem Fehlen der nötigen Gelder schrieb freestyle.ch, mit Ihrem Event sechsstellige Verluste jedes Jahr.
Hoffnungen für 2017  Wie im Vorjahr wird «freestyle.ch» auch ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenbewölkt, Schneefall3 °C0 / 505 / 55
Aletsch Arenawolkig0 °C108 / 17035 / 36
Arosastarker Schneefall-2 °C0 / 500 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-2 °C0 / 1300 / 27
Davosstarker Schneefall-3 °C0 / 1518 / 55
Engelberg - Titlisstarker Schneefall-5 °C10 / 26010 / 28
Flims Laax Falerastarker Schneefall-4 °C- / -0 / 28
Flumserbergstarker Regen8 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenwolkig3 °C5 / 18325 / 27
Hoch-Ybrigstarker Schneefall-1 °C0 / 00 / 12
Kanderstegstarker Schneefall1 °C- / -0 / 5
Klostersstarker Schneefall-2 °C0 / 1518 / 55
Lenzerheidestarker Schneefall-2 °C6 / 420 / 43
Les Diableretsstarker Schneefall-4 °C0 / 03 / 34
Meiringen - Haslibergleicht bewölkt10 °C0 / 16013 / 13
Saas-Feewolkig0 °C35 / 24021 / 22
Verbierstarker Schneefall-4 °C0 / 19010 / 82
Wildhaus - Toggenburgstarker Schneefall-2 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornleicht bewölkt3 °C20 / 22044 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 5°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
Basel 1°C 6°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 2°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Bern 2°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen Schneeregenschauer
Luzern 4°C 4°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
Genf 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 9°C 11°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten