450 Gleichgesinnte feiern die Wurzeln des Snowboardens
Woodstock des Snowboardens
publiziert: Freitag, 11. Apr 2014 / 10:53 Uhr / aktualisiert: Freitag, 11. Apr 2014 / 12:12 Uhr

Am besten fasste es Bob Klein zusammen: «Take it easy, it's not a race. Wait, it is a race, but you're all winners!» Mit diesen Worten erklärte die Snowboard-Legende am vergangenen Samstag die Regeln für das traditionelle Le-Mans-Massenstart-Rennen, den Höhepunkt eines jeden Longboard Classic.

Die vielen Longboarder, Old-Schooler und No-Schooler folgten begeistert seiner Aufforderung auf der Abfahrt vom Albonagrat hinunter in den Ort. Gemeinsam mit vielen anwesenden Legenden feierten sie die Freude am Snowboarden und natürlich den Ort Stuben.

Auch fünfzehn Jahre nach dem ersten Longboard Classic ist das Motto unverändert: mit Gleichgesinnten ein Wochenende voll guter Erinnerungen, neuer Ideen und interessanter Begegnungen zu geniessen. Auch in diesem Jahr wieder waren namhafte Marken dabei. Zwölf Snowboard-Brands hatten Testzelte aufgebaut. Ausserdem zeigte das Snowboardmuseum.de 80er Vintage-Boards der Firma Barfoot. Im Festzelt liefen der Snowboard-Filmklassiker Critical Conditions aus dem Jahr 1991 und Szenen aus einem Super 8 Film von 1981 von Ehrengast Chuck Barfoot. Mit Paul Gruber und seiner Band «A Nude A» sowie der Mortal Kombat DJ Crew wurde am Samstag das gelungene Wochenende gefeiert.

Mehr Snowboardfans als je zuvor

Mit 450 Snowboardverrückten gingen beim 15-jährigen Jubiläum des Longboard Classic mehr Snowboardfans an den Start als je zuvor. Das LBC bleibt das teilnehmerstärkste Snowboard Event der Welt.

Die meisten Teilnehmenden traten in perfekt gestylten Retro-Outfits samt passender Boards an. Und als hätten die Snowboardgötter ihre Finger im Spiel, zeigte sich pünktlich zum Rennbeginn sogar die Sonne. Aufgeteilt waren die Fahrerinnen und Fahrer in die Gruppen Masters, Old-School und No-School, die in Massenstart-Rennen die 1001 Höhenmeter Off-Piste-Gelände bewältigten. Trotz widriger Schneebedingungen war die Strecke gut befahrbar und auf dem Weg nach unten entdeckten so manche sogar noch ein paar unverspurte Flecken. Mit leuchtenden Augen erreichten die Teilnehmenden das Ziel, den Wenigsten kam es auf die Platzierung an: «Dabei sein ist alles», ist ein Spruch, der beim Longboard Classic noch gelebt wird.

Woodstock of Snowboarding

Bei der Preisverteilung wurden die Sieger vom Massenstart-Rennen gekürt und Snowboard-Legende Chuck Barfoot mit einem Lifetime-Award geehrt. Daneben standen auch Snowboardikonen wie Serge Dupraz, Mike Jacoby und Peter Bauer im Zentrum der Aufmerksamkeit. Chuck Barfoot, einer der vier «Godfathers of Snowboarding», war begeistert vom LBC: «Das ist das europäische Woodstock, Mann! Hier sind so viele Menschen, die einfach Spass haben wollen. Es geht hier um Freundschaft, Spass zu haben und eine gute Zeit zu verbringen. Ich finde das wunderbar, alte Freunde zu sehen, die zusammenkommen und auf neue Leute treffen.»

Der französischen Legende Serge Dupraz ging es ähnlich: «Das Longboard Classic ist eine Lebenseinstellung. Hier kehrt man zu den Wurzeln des Snowboardens zurück: gemeinsam gute Momente zu teilen. Das ist mittlerweile in der Snowboardindustrie in Vergessenheit geraten.»

Termin für 2015 bestätigt

Auch Organisator Paul Gruber zeigte sich mit dem Event wieder rundum zufrieden: «Ich hätte nicht gedacht, dass wir nach dem unglaublichen Erfolg von 2013 noch einen draufsetzen konnten. Die Zahl der Teilnehmenden, die Stimmung auf dem Event und die vielen neuen Freundschaften, die entstanden sind, ermutigen uns, auch die nächsten 15 Jahre den Saisonabschluss in Stuben beim Longboard Classic zu feiern.» Und so konnte er vielen Teilnehmenden auf den Heimweg noch eine wichtige Information mitgeben: Der Termin für das nächste Event ist für Samstag, den 18.04.2015, bestätigt.

(aw/twoleftfeet.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Nachfolge noch offen  Die Schweizer Alpin-Snowboarder erhalten auf die kommende Saison hin einen neuen Cheftrainer. Swiss-Ski und Ingemar Walder ... mehr lesen  
Ingemar Walder hatte während zwei Jahren die Schweizer Alpin-Snowboarder unter sich.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Das Leica Leitz Phone 1 setzt neue Kameramassstäbe bei Smartphones.
Der Trend bei Social Media geht weiterhin in Richtung Video.
DOSSIER Social Media Social Media Trends - das sind die 3 wichtigsten für 2021 2020 sind Social-Media-Plattformen an Bedeutung gewachsen und auch 2021 wird sich dieser Trend definitiv fortsetzen. Soziale Medien sind ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arenasonnig4 °C91 / 18429 / 35
Arosa-- °C80 / 13010 / 43
Crans - Montanasonnig6 °C20 / 15512 / 27
Davos-- °C0 / 20010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 31011 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1505 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig7 °C10 / 19524 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1504 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 20010 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Haslibergsonnig18 °C0 / 31012 / 13
Saas-Feesonnig4 °C35 / 31018 / 22
Verbier-- °C0 / 03 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig8 °C30 / 1801 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 10°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 12°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 16°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten