Montag, 22. September 2003

22:06
Paris - Der französische Industriekonzern Alstom ist vorerst gerettet: Nachdem die EU grünes Licht für den ... mehr lesen  
Der französische Industriekonzern Alstom.
19:44
New York - Zum Auftakt der Aids-Konferenz in New York hat UNO-Generalsekretär Kofi Annan die internationale Gemeinschaft scharf kritisiert. Diese halte sich nicht an die vor zwei Jahren ... mehr lesen  
19:39
New York - Der Terrorismus kann nicht allein mit militärischen Mitteln besiegt werden. Das betonte UNO-Generalsekretär Kofi Annan am Montag zum Auftakt einer hochrangig besetzten ... mehr lesen  
18:43
Bern - Gewalt in der Ehe und in hetero- oder homosexuellen Partnerschaften soll nicht mehr nur auf Antrag, sondern von Amtes wegen verfolgt werden. Mit 28 zu 0 Stimmen hat der Ständerat als zweite Kammer die ... mehr lesen  
18:11
Brüssel/Paris - Die Rettung des französischen Industriekonzerns Alstom ist in greifbare Nähe gerückt: Die EU-Wettbewerbshüter sind mit dem neuen Rettungsplan einverstanden, wie Wettbewerbskommissar Mario Monti in ... mehr lesen  
16:31
Die Telefonie über das Internet, auch VoIP (Voice over Internet Protocol) genannt, ist trotz erheblicher Bemühungen großer Konzerne wie Siemens oder Cisco noch nicht so richtig in Fahrt gekommen. mehr lesen  
16:20
Hamburg - Die Ungarn haben am meisten Sex: Sie treiben es durchschnittlich 152 Mal pro Jahr, wie eine Studie des Kondomherstellers Durex ergab. mehr lesen  
14:27
Bern - Der Plan zur Registrierung aller Feuerwaffen in der Schweiz geht in eine zweite Vernehmlassung. Die Absichten hinter der Revision des Waffengesetzes seien nicht überall verstanden worden, ... mehr lesen  
13:05
New York - Eines der Hauptthemen der diesjährigen UNO-Generalversammlung ... mehr lesen  
Wie geht es weiter mit der UNO? Der Hauptsitz in New York.
12:57
Lausanne - Heiligenstatuen und Ikonen dürfen nur dann nicht gepfändet werden, wenn sie auch tatsächlich angebetet werden. Die Basler Justiz hat einen scheinheiligen Erben laut Bundesgericht zu Recht nicht erhört. Es ... mehr lesen  
11:34
Bern - Franz Steinegger, abtretender FDP-Nationalrat und möglicher Bundesratskandidat, fordert ein härteres Vorgehen gegen Demonstranten. Falls eine hohe Wahrscheinlichkeit für ... mehr lesen  
11:09
Paris - Der Handel mit Aktien des angeschlagenen französischen Industrieriesen Alstom bleibt weiterhin ausgesetzt. Das teilte der Börsenverbund Euronext in Paris mit. Das Schicksal von Alstom ... mehr lesen  
09:39
Zug - Noch hatte man sich nicht vom Attentat auf das World Trade Center in New York erholt, als auch in der Schweiz das scheinbar sichere Fundament ins Wanken geriet. Das Zuger Attentat ... mehr lesen  
09:27
Zug - Vor zwei Jahren starben im Zuger Kantonsratssaal fünfzehn Menschen. Der Attentäter Friedrich Leibacher brachte elf Mitglieder des Parlamentes und ... mehr lesen  
08:23
Trotz langer Zeit wirtschaftlicher Flaute geben sich die Manager des weltgrössten Chip-Produzenten Intel optministisch. Das grösste Wachstumspotenzial liegt nach Ansicht des Unternehmens derzeit in Produkten und ... mehr lesen  
07:51
Bern - Zum sechsten Jahr in Folge sperren in ganz Europa knapp tausend Gemeinden Teile ihrer Innenstadt für den Autoverkehr. Auch 56 Gemeinden in der Schweiz nehmen an der Aktion In die Stadt - ohne ... mehr lesen  
Gerade bei kleinräumigen Gewittern ist die frühzeitige Erkennung und die gezielte Warnung eine besondere Herausforderung.
ADVERTORIAL Es wird eine gefährliche Wetterentwicklung erwartet? Der Mobiliar Meteo-Alarm (Wetteralarm) ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Die Anzahl der betroffenen Geräte ist enorm.
Digital Lifestyle Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der ...
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
DOSSIER Facebook Microsoft und Facebook bauen neues Transatlantik-Kabel Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. Das Projekt mit dem Namen «Marea» solle im August in Angriff ...
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
Twitter will das Zeichenlimit erweitern.
Twitter Twitter überdenkt Politik der 140 Zeichen San Francisco - Der Kurznachrichtendienst Twitter will in Tweets erhaltene Hyperlinks künftig nicht mehr zu den 140 erlaubten Zeichen zählen. Die damit ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? ...
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der Westschweiz deutlich an die Spitze der Kinocharts gestellt. ...
Die App sucht für den User nach der passenden Hilfskraft in der Umgebung. (Symbolbild)
Mobile Hilfskraft schnell per App ordern Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella ...
Games Rocket League vereint Xbox- mit PC-Spielern Psyonix erreicht mit seinem Überraschungshit Rocket League einen weiteren Meilenstein und verbindet nun auch Xbox-One-«Kicker» mit der PC-Community.
Clubbing Eine Nacht feiern wie in den USA Im Rahmen einer US-Partynacht bringt der 1Hunnid Label ...
Der Erfolg von Uber lässt Apple nicht kalt. (Symbolbild)
Apple Apple steigt mit einer Milliarde bei chinesischem Uber-Rivalen ein San Francisco - Apple steigt mit einer Milliarde Dollar beim chinesischen Uber-Rivalen Didi Chuxing ein. Von diesem Schritt erhoffe ...
iPhone/iPad Turbo-Jobvermittlung in sieben Sprachen Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig-3 °C40 / 7048 / 55
Aletsch Arenasonnig-9 °C45 / 7936 / 36
Arosasonnig-8 °C60 / 10042 / 43
Crans - Montanasonnig-7 °C40 / 14019 / 27
Davossonnig-7 °C31 / 8440 / 55
Engelberg - Titlissonnig-9 °C40 / 10027 / 28
Flims Laax Falerasonnig-8 °C55 / 17525 / 28
Flumserbergleicht bewölkt-6 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengensonnig-5 °C25 / 9022 / 27
Hoch-Ybrigsonnig-4 °C50 / 10012 / 12
Kanderstegsonnig-3 °C55 / 804 / 5
Klosterssonnig-7 °C26 / 8440 / 55
Lenzerheidesonnig-8 °C50 / 10542 / 43
Les Diableretssonnig-7 °C40 / 8032 / 34
Meiringen - Haslibergsonnig-6 °C25 / 10011 / 13
Saas-Feesonnig-9 °C30 / 16017 / 22
Verbiersonnig-10 °C30 / 13571 / 82
Wildhaus - Toggenburgsonnig-5 °C70 / 10017 / 17
Zermatt - Matterhornsonnig-7 °C10 / 12542 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -5°C -4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebel
Basel -6°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
St. Gallen -11°C -6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern -5°C -5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebel
Luzern -5°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebel
Genf -4°C -2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano -2°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten