Ayumu Hirano eine Klasse für sich

14-jähriger Japaner stiehlt Podladtchikov die Show

publiziert: Freitag, 8. Feb 2013 / 17:33 Uhr
Iouri Podladtchikov muss sich geschlagen geben. (Archivbild)
Iouri Podladtchikov muss sich geschlagen geben. (Archivbild)

Iouri Podladtchikov wird im ersten Halfpipe-Wettkampf auf Schweizer Boden nach seinem WM-Titel Zweiter. Ein blutjunger Japaner stiehlt ihm in Laax die Show.

Podladtchikov zeigte am European Open, einem Sechssterne-Event der World Snowboard Tour, einen Steigerungslauf. In seinem dritten und letzten Finallauf stand er seine vier Sprünge tadellos und «arbeitete» sich dadurch auf das Podest vor. Die 87,10 Punkte, die der Zürcher Doppel-Weltmeister dafür erhält, genügen aber nicht mehr für den erhofften Umsturz an der Ranglistenspitze.

An die Marke des Japaners Ayumu Hirano kam «I-Pod» nicht heran. Der erst 14-jährige Asiate bewegte sich in der Halfpipe auf dem Crap Sogn Gion sprichwörtlich auf einer eigenen Flughöhe. Hirano erhielt für die äusserst sicher gestandenen Rotationen und vor allem die gewaltige Höhe seines jeweils ersten Sprunges Szenenapplaus - aus der Trainerbox wohlverstanden. Neben dem nur 1,58 m grossen Hirano standen die ältesten der zwölf Finalteilnehmer: der 24-jährige Podladtchikov und der 25-jährige Amerikaner Scott Lago.

Ausgezeichnete Schweizer

Die beiden weiteren Schweizer Finalisten schlugen sich ebenfalls ausgezeichnet. Mit beherzten und spektakulären ersten Läufen manövrierte sich die junge Garde in eine gute Situation. Letztlich wurde der Zürcher David Hablützel (16) Fünfter, der Rheintaler Lucien Koch (17) schloss den Final als Sechster ab.

Bei den Frauen versuchte die Bündnerin Ursina Haller, als einzige Europäerin im Sechserfinal einen totalen US-Triumph zu verhindern. Die ältere Schwester von Christian Haller wurde hinter der 16-jährigen Weltmeisterin Arielle Gold, der früheren Olympiasiegerin Kelly Clark und Ellery Hollingsworth Vierte.

(bg/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen 
Snowboard  An den Schweizer Meisterschaften der ... mehr lesen
Podladtchikov siegte gegen Haller.
Mit dem Fehlen der nötigen Gelder schrieb freestyle.ch, mit Ihrem Event sechsstellige Verluste jedes Jahr.
Hoffnungen für 2017  Wie im Vorjahr wird «freestyle.ch» auch 2016 nicht durchgeführt. Hauptgrund für die neuerliche Absage sind ... mehr lesen  
Abschluss der Saison  Die Slopestlye-Spezialistin Isabel Derungs springt zum Abschluss der Weltcup-Saison der ... mehr lesen  
Für die 28-jährige Zürcherin war es der erste Einsatz im Weltcup seit mehr als zwei Jahre. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Es läuft sehr gut bei Meta zur Zeit.
DOSSIER Social Media Zuckerbergs Meta mit 16% mehr Gewinn Meta Platforms hat im zweiten Quartal 2023 einen Umsatz von 32 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 7,8 Milliarden US-Dollar erzielt. Dies entspricht einem ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 0°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 1°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Genf 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten