Ausrüstungsguide – Gloves & Goggles
publiziert: Dienstag, 28. Dez 2010 / 13:35 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 28. Dez 2010 / 14:23 Uhr

Im dritten Teil unseres Ausrüstungsguides widmen wir uns den Handschuhen und den Skibrillen, welche in der Fachsprache der Snowboardszene als Goggles bezeichnet werden. Im letzten Teilbericht war von Schutzgegenständen wie Helme oder Rückenpanzern die Rede. Handschuhe gehören sicherlich auch zu einem Teil dazu.

4 Meldungen im Zusammenhang
Handschuhe/Gloves
Bei den Handschuhen gilt es zu unterscheiden, ob man welche wählt, die im Handschuh einen Handgelenk stabilisierenden Schutz aufweisen oder nicht.

Im Anfängerbereich, bei welchem Stürze auf das Handgelenk sehr häufig vorkommen, ist ein solcher sicherlich zu empfehlen. Jedoch gibt es einige Produkte auf dem Markt, welche eher kontraproduktiv sind. Verrutschen die Handgelenkschoner, geht ihre schützende Wirkung verloren und oftmals schmerzen sie so auch beim normalen Tragen des Handschuhes.

Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass ein geschützter Handschuh einen Schutz aufweist, der beidseitig des Handgelenks eine Stütze aufweist und fest anliegt.

Für fortgeschrittene Snowboarder sind Handschuhe mit integriertem Schutz nur noch bedingt zu empfehlen. Viel besser ist dann, dass man einen Handschuh aussucht, der das Handgelenk immer schön warm hält.

Hat man kalte Gelenke, versteift man sich eher und kann einen Sturz nicht richtig auffangen. Speziell warm sind dickere Handschuhe. Oft sind dies Fäustlinge. Jedoch ist bei solchen Handschuhen das Greifen oder Drehen im Handgelenkt erschwert. Fingerlinge sind hingegen vorteilhafter feinmotorischen Bewegungen wie beim Schliessen und Öffnen der Bindungen.

Ob jetzt nun Fingerlinge oder Fäustlinge gekauft werden sollen, muss man nach individuellen Präferenzen entscheiden. Mit einem guten Warm-up kann man auf jeden Fall auch mit einem nicht so warmen Handschuh dafür sorgen, dass man warme Hände hat.

Skibrillen/Goggles
Zum Wohlbefinden und zur Sicherheit auf der Piste tragen nebst den Handschuhen auch die Goggles bei. Dies durch die richtige Wahl der Grösse und die Wahl der Linsen.

In Bezug auf die Grösse kann man sagen, dass grössere Brillen den Vorteil eines weiteren Blickfeldes aufweisen. Man sieht also besser, was links und rechts der eigenen Fahrspur passiert. Gut ist, wenn man beim Kauf einer neuen Goggle den eigenen Helm mitbringt. So erkennt man schon im Sportgeschäft, ob die Goggle mit dem Helm kompatibel ist, sprich gut abschliest oder ob durch den Helm die Brille nicht sauber am Gesicht anliegt.

Neben der Passform der Brille sind auch deren Linsen von Bedeutung. Die richtige Goggle- bzw. Linsenwahl ist nach den Boots Linsenwahl wohl der zweite Aspekt, welcher all zu oft vernachlässigt wird und wir daher einen eigenen Teil widmen. Klar, in erster Form soll eine Goggle vor UV-Strahlen schützen so wie vor Wettereinflüssen wie Wind oder Schneesturm.

(aw/twoleftfeet.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese snowboard.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auf was es bei einem Gogglekauf zu ... mehr lesen
Beispiel einer Goggle mit ZYLINDRISCHER LINSE (mit blue spectra Verspiegelung)
Helm von Salomon
In einem letzten Bericht, haben wir ... mehr lesen
Der Winter steht vor der Tür und der eine oder andere erwägt wohl eine ... mehr lesen
Outerwear
Umgekehrter Vorspann (Rocker)
In Sachen Boardtechnik sind sogenannte «Rocker»-Snowboards die grösste Neuheit. Rockerboards, sind Boards, welche keinen «normalen» Vorspann mehr haben, sondern eine negative ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
«Nervenstärke und finanzielle Mittel reichen nicht mehr aus»  Die Alpin Snowboard-Spezialistin Yvonne Schütz (25) gab ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt. mehr lesen  
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine erfasst worden. Die 21-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Freeride-Szene zeigt sich tief betroffen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
eGadgets Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin ...
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt0 °C15 / 7155 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall-12 °C82 / 10431 / 35
Arosawolkig0 °C50 / 8041 / 41
Crans - Montanaleicht bewölkt0 °C20 / 8024 / 24
Davoswolkig0 °C55 / 10453 / 54
Engelberg - Titliswolkig0 °C20 / 24025 / 28
Flims Laax Falerawolkig0 °C40 / 20520 / 28
Flumserbergwolkig0 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-9 °C25 / 10527 / 27
Hoch Ybrigwolkig0 °C30 / 10011 / 11
Kanderstegleicht bewölkt0 °C20 / 757 / 7
Klosterswolkig0 °C40 / 10453 / 54
Lenzerheideleicht bewölkt0 °C42 / 11041 / 41
Les Diableretsleicht bewölkt0 °C50 / 9025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall-1 °C10 / 16012 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall-13 °C45 / 18015 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig0 °C30 / 9173 / 78
Wildhaus - Gamserruggwolkig0 °C40 / 755 / 6
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 1000 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 0°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Luzern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten