Premiere an der ISF-Derniere in Laax
publiziert: Mittwoch, 3. Apr 2002 / 16:21 Uhr

Laax - Mit dem Boardercross-Final in Laax wird das Kapitel ISF-Weltcup wohl endgültig abgeschlossen. Der Wahlschweizer Philippe Conte (2.) sowie die führende Kathrin Kellenberger sind Kandidaten für den letzten zu vergebenden WM-Titel.

Boardercross.
Boardercross.
Erstmals in der 13-jährigen Geschichte der ISF können die Boardercross-Fahrer in der Alpenarena zwischen zwei Strecken auswählen. Entweder bewältigen die Rider den anspruchsvollen «normalen» Teil oder sie nehmen die Abkürzung. Der Haken an der Sache: Auf der kürzeren Strecke muss am ersten Hindernis mindestens ein 360-Grad-Sprung und am zweiten ein Salto gezeigt werden.

Die Fahrerorganisation PSA veranstaltet per kommende Saison eine selbstständige Profi-Tour, auf der unter anderem ein Hindernisparcours (Slopestyle) von den Fahrern Varietät verlangen wird. «Wir wollen die von uns angestrebte Vielfältigkeit der Fahrer erstmals testen», erklärte PSA-Geschäftsführer Peter Bayer die Neuheit.

Delerue und Pötzl in der Favoritenrolle

Als erneuter Favorit auf den WM-Titel gilt Titelverteidiger und Weltcup-Leader Xavier Delerue. Der 22-jährige Franzose ist einer der furchtlosesten Fahrer im Feld und besitzt mit den Rängen 1 (Leysin), 3 (Nippon Open) und 7 (X-Games Aspen) die beste Ausgangslage. Weitere Anwärter auf den Sieg im Gesamt-Weltcup sind der Wahlschweizer Philippe Conte sowie der Romand Bertrand Denervaud, der als ISF-Präsident abtrat, um «endlich den WM-Titel zu gewinnen».

Bei den Frauen dürfte die Weltmeisterin zum dritten Mal nach 1998 und 2000 Ine Pötzl heissen. Die Österreicherin geht mit einer makellosen Bilanz (2 Rennen/2 Siege) ins Saisonfinale und kann voll punkten, zumal nur drei der vier Events gewertet werden. Härteste Konkurrentin ist die viertplatzierte Kanadierin Erin Simmons, die bei zwei Starts einen ersten und zweiten Rang in der Wertung hat. Chancen auf den WM-Titel dürfen sich auch die führende Schulserin Kathrin Kellenberger sowie die Bernerin Tanja Frieden ausrechnen.

Laax. ISF-Weltcup-Final. Boardercross. Freitag, 5. April: Qualifikationen Frauen (09.15 Uhr) und Männer (11.30) sowie Halbfinals (14.00). -- Samstag, 6. April: Final (12.00). -- Sonntag, 7. April: Reservetag.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine ... mehr lesen  
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
eGadgets Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin ...
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig0 °C15 / 7155 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)wechselhaft, Schneefall-12 °C82 / 10431 / 35
Arosasonnig0 °C50 / 8041 / 41
Crans - Montanasonnig0 °C40 / 8023 / 24
Davossonnig0 °C- / -0 / 54
Engelberg - Titlissonnig0 °C- / -0 / 28
Flims Laax Falerasonnig0 °C40 / 20528 / 28
Flumserbergsonnig0 °C50 / 8017 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-9 °C25 / 10527 / 27
Hoch Ybrigsonnig0 °C30 / 10011 / 11
Kanderstegsonnig0 °C20 / 757 / 7
Klosterssonnig0 °C40 / 10752 / 54
Lenzerheidesonnig0 °C40 / 11141 / 41
Les Diableretssonnig0 °C50 / 9025 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall-1 °C10 / 16012 / 13
Saas-Feewechselhaft, Schneefall-13 °C45 / 18015 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig0 °C30 / 9162 / 78
Wildhaus - Gamserruggsonnig0 °C40 / 756 / 6
Zermatt - Matterhornwechselhaft, Schneefall-11 °C5 / 1000 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Schneeregenschauer
Basel -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, wenig Schnee
Bern -5°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Genf -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 0°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten