Schneesituation in Cypress Mountain entschärft
publiziert: Mittwoch, 10. Feb 2010 / 10:59 Uhr / aktualisiert: Freitag, 19. Nov 2010 / 14:43 Uhr

Die olympischen Snowboard- und übrigen Freestyle-Wettbewerbe in Cypress Mountain sind offenbar nicht gefährdet.

6 Meldungen im Zusammenhang
Im Ski-Resort der Provinz British Columbia ist es zwar nach wie vor viel zu warm, aber die Organisatoren haben alles unter Kontrolle -- sogar die Natur.

Während Tagen debattierte die kanadische Olympia-Gemeinde über den bedrohlichen Schneemangel im Westen von Vancouver. Nicht die Temperaturen, sondern die Gemütslage der Gastgeber hatten sich dem Gefrierpunkt genähert. Mitten im Winter drohte eine «Schlammschlacht» -- und eine massive Beeinträchtigung von zwölf Wettkämpfen.

Mit einem beispiellosen Effort haben die kanadischen Organisatoren die prekäre Situation nun aber erheblich entschärft. Vier Tage vor dem Start zum Buckelpisten-Event der Frauen waren die Anlagen der Snowboarder, Skiakrobaten und der Ski-Crosser nahezu perfekt präpariert.

«Es ist alles bereit.»

Franco Giovanoli, der Chef der Schweizer Snowboard-Equipe, begutachtete die Lage vor Ort und äusserte sich nach seiner Inspektion höchst zufrieden: «Es ist alles bereit. Auch die Pipe steht. Ich habe aber nichts anderes erwartet. Die Organisatoren haben einen enormen Aufwand betrieben und hervorragend gearbeitet.»

In Verzug gerieten die Kanadier unverschuldet gleichwohl. Die Schweizer Halfpipe-Rider, die nach einem mehrtägigen Zwischenstopp in Los Angeles am Mittwoch in der Olympia-City eintrafen, müssen auf zwei von fünf Trainingseinheiten in der Cypress-Pipe verzichten.

Trockeneis-Stäbe zur Kühlung

«Insgesamt sind wir zufrieden, wie die Dinge sich entwickelt haben», erklärte Dick Vollet. Der «Bergsport»-Chef des Organisations-Komitees von Vancouver war glücklich, dass «wir die manchmal unverzeihliche Mutter Natur erfolgreich bekämpft haben».

Nach dem Wärmeeinbruch transportierten die Veranstalter in den letzten beiden Wochen 170 Lastwagen-Ladungen Schnee ins nur knapp 1000 m über Meer gelegene Gebiet. Das Material für die oberste Schicht der Pisten wurde mit Helikoptern aus einem Schattenhang von Cypress eingeflogen.

Auf dem Areal der Buckel-Spezialisten wurde zur Kühlung erstmals überhaupt Trockeneis-Stäbe eingesetzt; auf bis zu minus 70 Grad sinkt dadurch die Temperatur im Inneren der künstlich geschaffenen Hügel. Die Athleten trainierten bereits ein erstes Mal.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese snowboard.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stéphane Lambiel wird die ... mehr lesen
Stéphane Lambiel posiert mit den beiden Maskottchen Quatchi und Mukmuk.
Kwarme Nkrumah-Acheampong geht für Ghana an den Start. (Archivbild)
Am 12. Februar beginnen die ... mehr lesen
IOC-Präsident Jacques Rogge hat ... mehr lesen
IOC-Präsident Jacques Rogge hat keine Sorgen, auch wegen des Budgets ist er zuversichtlich. (Archivbild)
So schönes Wetter wie im Dezember 2009, als Stephan Mauer in der Halfpipe trainierte, wird in Vancouver nicht erwartet.
Die Eröffnung der Olympischen Spiele in Vancouver wird von Regen und bewölktem Himmel getrübt werden. mehr lesen
Die Olympia-Organisatoren haben ... mehr lesen
Aufregung in Vancouver eine Woche vor Olympia: Klappt alles?
Weitere Artikel im Zusammenhang
Am 12. Februar beginnen die Olympischen Winterspiele in Vancouver.
16 Tage vor der Eröffnungsfeier sorgt akuter Schneemangel bei den Organisatoren der Olympischen Winterspiele in Vancouver für Krisenstimmung. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Nachfolge noch offen  Die Schweizer Alpin-Snowboarder erhalten auf die kommende Saison hin einen neuen Cheftrainer. Swiss-Ski und Ingemar Walder beschliessen, die Zusammenarbeit nach zwei Jahren nicht weiterzuführen. mehr lesen  
Yvonne Schütz war seit 2007 Mitglied in einem Kader von Swiss-Snowboard. (Archivbild)
«Nervenstärke und finanzielle Mittel reichen nicht mehr aus»  Die Alpin Snowboard-Spezialistin Yvonne Schütz (25) gab ihren Rücktritt vom Leistungssport ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
eGadgets Ein Drohnenschwarm für Bauarbeiten und Reparaturen Ein internationales Forschungsteam um den ...
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodensonnig22 °C- / -0 / 58
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)sonnig13 °C0 / 11310 / 35
Arosasonnig19 °C70 / 1005 / 41
Crans - Montanasonnig13 °C0 / 02 / 24
Davossonnig11 °C0 / 02 / 54
Engelberg - Titlissonnig8 °C0 / 15010 / 28
Flims Laax Falerasonnig9 °C0 / 04 / 28
Flumserbergsonnig14 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig14 °C0 / 09 / 27
Hoch Ybrigsonnig18 °C0 / 600 / 13
Kanderstegsonnig18 °C40 / 801 / 7
Klosterssonnig12 °C0 / 02 / 54
Lenzerheidesonnig20 °C0 / 05 / 41
Les Diableretssonnig12 °C20 / 1304 / 43
Meiringen - Haslibergsonnig22 °C- / -0 / 13
Saas-Feesonnig12 °C0 / 2204 / 22
Verbier - 4Vallées sonnig9 °C0 / 971 / 73
Wildhaus - Gamserruggsonnig14 °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig15 °C0 / 07 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 10°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 10°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen bedeckt, wenig Regen
Bern 9°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Luzern 9°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Genf 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten