Montag, 2. Juni 2003

22:49
Bern - Die Wölfe in der Schweiz können aufatmen. Solange sie nicht mehr als 25 Schafen reissen, stehen sie weiter unter Schutz und dürfen nicht abgeschossen werden. mehr lesen  
22:40
Genf/Lausanne - Nach den Ausschreitungen am Rand der Anti-G-8-Kundgebungen vom Wochenende bleiben 28 Personen ... mehr lesen  
Einige Verhaftete bleiben noch in Haft.
22:34
Bern - Bundespräsident Pascal Couchepin hat in Genf das brasilianische Staatsoberhaupt Luice Inacio Lula da Silva zum Mittagessen getroffen. Im Zentrum der Diskussionen stand die soziale ... mehr lesen  
22:27
Hyderabad - Mehr als 1000 Menschen sind bereits an der Gluthitze im Süden Indiens gestorben. Am Montag habe ... mehr lesen  
21:36
Baikonur - Mit einem Feuerschwall hat sich die europäische Raumsonde Mars-Express auf ihren weiten Weg zum Nachbarplaneten der Erde gemacht. mehr lesen  
20:39
Genf/Lausanne - Rund 500 Globalisierungsgegner sind am Nachmittag in Genf auf die Strasse gegangen. Ein lärmiger Protestzug zog am Sitz der Welthandelsorganisation (WTO) vorbei zum Bahnhof, wo ein zweiter ... mehr lesen  
18:03
Bern - Bei den Ausschreitungen in Genf und Lausanne waren nicht nur Vermummte und Polizisten vor Ort. Eine grosse Schar Schaulustiger zog durch die Strassen, um das Geschehen hautnah mitzuerleben. Die Polizei hatte dabei einen ... mehr lesen  
17:35
Zürich - Der Irak-Krieg ist vorbei: Die europäische Reisebranche erholt sich allmählich von ihrer schwersten ... mehr lesen  
Jetzt hofft man in der Reisebranche auf Aufschwung.
17:24
Basel - Das Basler Agro-Unternehmen Syngenta will seine Konzernfunktionen straffen und baut 140 Arbeitsplätze ab, davon 100 in Basel. Bis 2005 sollen so Kosteneinsparungen von 50 Mio. Franken realisiert ... mehr lesen  
17:18
Stamford - Die Mobilfunkindustrie zieht dank neuer Handy-Modelle kräftig an. Im ersten Quartal 2003 wurden mit 112,7 Millionen Einheiten weltweit 18 Prozent mehr verkauft als ein Jahr zuvor, teilte das ... mehr lesen  
16:43
Bern - Rund 6,5 Prozent der aktiven Bevölkerung der Schweiz leben in Not. Die Zahl der Working Poor im Alter zwischen 20 und 59 Jahren hat sich zwar bei 220 000 stabilisiert. Aber ein Anstieg dürfte angesichts ... mehr lesen  
14:23
Seoul - Der südkoreanische Präsident Roh Moo Hyun hat Nordkorea gewarnt, dass Südkorea Atomwaffen in Nordkorea nicht tolerieren werde. Die USA liessen verlauten, dass sie die Angaben Nordkoras zu ... mehr lesen  
11:23
Uzwil/Zürich - Der Technologiekonzern Bühler hat 2002 den Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 34 Prozent auf 54,2 Mio. Franken gesteigert. Der Umsatz sank jedoch wegen ... mehr lesen  
10:01
Rom - Der italienische Notenbankchef Antonio Fazio schlägt Alarm: In einem Bericht über die Lage der Wirtschaft warnte er am Wochenende, dass das Land lahm liege. mehr lesen  
09:32
Berlin - In Ostdeutschland wird zur Durchsetzung der 35-Stunden-Wochen gestreikt. In der sächsischen Metall- und Elektroindustrie wurden die Arbeitsniederlegungen ausgeweitet. mehr lesen  
09:04
Das nach Herstellerangaben weltweit erste Blinden-Handy ist am Wochenende in Frankfurt bei einer Ausstellung über Hilfsmittel für Sehbehinderte vorgestellt worden. mehr lesen  
08:50
Evian - Die EU will afrikanische Staaten mit einem Milliardenbetrag im Kampf gegen Aids ... mehr lesen  
Frankreich will seinen Beitrag verdreifachen.
07:57
Bern - Der Einsatz rund um den G-8-Gipfel in Evian kommt der Schweizer Armee 50 Prozent teurer zu stehen, als ... mehr lesen  
Rund 7000 Soldaten leisten einen Einsatz.
07:20
Genf/Lausanne - In der Nacht ist es in der Genfer Innenstadt zu neuer Gewalt am Rande der Anti-G-8-Aktionen gekommen. Die grosse Demonstration vom Sonntag in der Rhone-Stadt ging weitgehend friedlich zu ... mehr lesen  
Gerade bei kleinräumigen Gewittern ist die frühzeitige Erkennung und die gezielte Warnung eine besondere Herausforderung.
ADVERTORIAL Es wird eine gefährliche Wetterentwicklung erwartet? Der Mobiliar Meteo-Alarm (Wetteralarm) ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Insolvenzentschädigungen können jetzt digital abgewickelt werden.
Digital Lifestyle ASALfutur: Erfolgreiche Implementierung der Insolvenzentschädigung ASALfutur, das Projekt zur Modernisierung der Arbeitslosenversicherung, erreicht einen weiteren Meilenstein. Seit Anfang Juni können ...
Es läuft sehr gut bei Meta zur Zeit.
DOSSIER Facebook Zuckerbergs Meta mit 16% mehr Gewinn Meta Platforms hat im zweiten Quartal 2023 einen Umsatz von 32 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 7,8 Milliarden US-Dollar erzielt. Dies entspricht einem ...
Sieben von ursprünglich 26 Accounts des Kantons Zürich haben im Jahr 2023 ihre Aktivität eingestellt.
Twitter Der Exodus von X: Auch Schweizer Kantone verlassen Plattform X Immer mehr Menschen und Institutionen verlassen die Plattform X, wodurch sie zunehmend an Bedeutung verliert. Sowohl Kantone als auch ...
Magnettonband mit der Aufnahme von B.B. Kings Konzert am Jazzfestival Montreux von 1980 aus dem Archiv der Claude Nobs Foundation. Das Band befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium des Verfalls, sodass es mit herkömmlichen Methoden nicht mehr direkt abgespielt werden kann.
Musik Montreux-Festival: Musik wird mit Röntgenlicht gerettet Das Paul Scherrer Institut hat eine innovative Methode entwickelt, um historische Tonbänder auf schonende Weise zu digitalisieren. Durch den ...
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? ...
Durch schnelle Gewichtsabnahme, z.B. mit Ozempic, kann die Haut nicht regenerieren und die Dermis fällt ein wie bei alten Menschen.
SPECIAL Kino Ozempic Face: Hollywoods Schlankheitswahn mit unschönen Folgen Das Streben nach dem perfekten Körper hat in Hollywood eine neue, unschöne Wendung genommen: das sogenannte «Ozempic Face». Ein ...
Dank des Monocoques aus Kohlefaser ist der Simulator nicht nur stabil, sondern überzeugt auch durch Gewichtsreduktion.
Games Der Prodrive Racing Simulator: Ein High-End-Erlebnis für Rennsport-Liebhaber Der Prodrive Racing Simulator präsentiert sich als erstklassiges Produkt für alle, die sich leidenschaftlich für Motorsport ...
Clubbing Eine Nacht feiern wie in den USA Im Rahmen einer US-Partynacht bringt der 1Hunnid Label ...
Apple hatte Musikstreaming-Konkurrenten im App Store benachteiligt.
Apple EU-Kommission verdonnert Apple zu 1,8 Mrd. Euro Strafe Brüssel hat Apple mit einer Geldstrafe in Höhe von 1,8 Milliarden Euro belegt. Laut einer Untersuchung der EU-Kommission hat das US-Unternehmen ...
Viel Geld haben viele, ein ungeöffnetes iPhone  2G nur wenige.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 15°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 13°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 14°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 15°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 16°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten